Craniosacrale Therapie

In Ruhe bewegen

Craniosacrale Therapie  als Weg zum Einklang von Körper und Geist...

Die craniosacrale Therapie am Pferd gehört zur Osteopathie

und stellt eine besonders sanfte und dennoch sehr erfolgreiche

Heilmethode dar. Blockierungen im Bewegungsapparat, in den

Atemwegen, aber auch psychische Blockaden und vieles mehr

können sanft und dauerhaft gelöst werden. Die Wechsel-

beziehung zwischen  Rhythmus, Struktur und Funktion wird

therapeutisch genutzt. Dabei werden weniger 'Krankheiten',

sondern vielmehr Bewegungseinschränkungen der

körpereigenen Strukturen behandelt.

Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.

Bewegung ist Leben.

Beispiele für Indikationen

  • Akute und chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Verhaltensauffälligkeiten

  • Atemwegsbeschwerden

  • Auffälligkeiten wie Headshaking oder Weben

  • Stoffwechselerkrankungen

                                                     

Auch hier gilt: Bei Notfällen nehmen Sie bitte zuerst Kontakt zu Ihrem Tierarzt auf.

DSC02811.JPG
© Tiertherapeutin Britta Conrad